• SOLMAX

ELEKTRISCH LEITFÄHIGE KUNSTSTOFFDICHTUNGSBAHNEN BESSER SCHWEISSEN: MIT DEM ISO-KEIL VON SOLMAX



Kunststoffdichtungsbahnen aus PEHD oder anderen hochbeständigen Kunststoff-Materialien kommen dort zum Einsatz, wo potenziell schädliche Materialien und giftige Stoffe in Boden und Grundwasser eindringen können, wie beispielsweise auf Deponien, an Dämmen oder Speicherteichen. Insbesondere in diesen sensiblen Anwendungsbereichen kann es bei der Installation der Kunststoffdichtungsbahn zur Beschädigung der Abdichtung kommen. Wurden elektrisch leitfähige Kunststoffdichtungsbahnen (ELL) verwendet, ist die nachträgliche Kontrolle mithilfe des von Solmax patentierten Iso-Keil-Werkzeugs problemlos möglich. Das revolutionäre Werkzeug ermöglicht eine nachträgliche Überprüfung der Schweißnähte und hilft Fehler bei der anschließenden Dichtigkeitskontrolle zu identifizieren.

Um eine elektrisch leitfähige Kunststoffdichtungsbahn zu vermessen, wird eine Spannung über eine Dichtungsbahn (aus elPEHD /PELD) an ein geschlossenes System angelegt. Sind Leckagen vorhanden, so fließt der elektrische Strom durch die Dichtungsbahn und kann mithilfe spezieller Geräte (Dipol- und Funkenprüfstäbe) angezeigt werden. In einer gewöhnlichen Anwendung werden Dichtungsbahnen jedoch verschweißt, was im Bereich der Schweißnähte zu Fehlstellungen durch die leitfähige Schicht der KDB führen kann. So wäre eine spätere Überprüfung der KDB-Abdichtung z.T. unmöglich bzw. sehr erschwert.

Falsche Schweißtechnik schränkt die Genauigkeit von elektrisch leitfähigen Kunststoffdichtungsbahnen ein oder macht eine ELL-Prüfung sogar unmöglich. Durch die Verwendung einer elektrisch leitfähigen Kunststoffdichtungsbahn ermöglichen wir eine kontinuierlich flächendeckende Prüfung der KDB Abdichtung. Regelmäßige Dichtheitsprüfungen sollten in die Baustellenplanung integriert werden. Mit unserem patentierten Schweißverfahren haben wir einen möglichen Schwachpunkt hinsichtlich der Gestaltung von leitfähigen Abdichtungen eliminiert. Aus unserer Sicht ist das Gesamtpaket – von Produktion bis Installation, inklusive der weiteren Verarbeitung auf der Baustelle – am effektivsten.


Branchenfortschritt = bessere Techniken!


Gemeinsam mit Branchenexperten haben wir eine revolutionäre Heizkeil-Schweißtechnik entwickelt, um Genauigkeit sowie Zuverlässigkeit der Tests zu verbessern. Erst durch die Trennung der oberen Naht-Überlappung von der unteren leitfähigen Schicht in einer Heizkeil-Naht kann eine ELL-Untersuchung überhaupt durchgeführt werden, ohne Leckagen und Beschädigungen zu maskieren oder zu „falsch-positiven“ Signalen beim Testen zu führen.


Solmax hat das notwendige Werkzeug, den Iso-Keil entwickelt. Der Iso-Keil ist einfach zu bedienen. Er passt auf eine typische Heizkeil-Schweißmaschine und isoliert die obere Nahtkappe während des Schweißprozesses von der unteren leitfähigen Schicht der unteren KDB. Dies gewährleistet eine durchgängige, leitfähige Isolierung und sorgt für ein genaueres sowie zuverlässigeres Prüfverfahren. Der Iso-Keil ist Teil von Solmax´ „Leak Location Suite“, dem Gesamtpaket für die Leckortung – ein innovatives Prüfungsverfahren für Kunststoffdichtungsbahnen, das ELL-Testmessungen einfach, zuverlässig und kosteneffizient über die gesamte Lebensdauer der Anwendung ermöglicht.


Unser Leak Location Paket beinhaltet:

  • Eine auf Kundenbedürfnisse angepasste Dichtungsbahn zur Leckortung

  • Patentierte Iso-Keil-Werkzeug und zugehörige Installationstechnik

  • S-100 Funkentester

Mehr Informationen gibt es hier: https://www.solmax.com/en/products/leak-location-suite/solmax-s-patented-iso-wedge