Efficient Pit Forschungsprojekt

Unser Beitrag für eine erfolgreiche und nachhaltige Wärmewende

Mit dem Startschuss des innovativen Efficient Pit Froschungsprojekts im September 2021 betont Solmax sein Engagement für den Umweltschutz und leistet einen wichtigen und aktiven Beitrag für eine klimafreundliche Zukunft. 

 

Wie sieht die nächste Generation von Wärmespeichern aus? Diese Frage steht im Zentrum des durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages, geförderten Efficient Pit Forschungs- und Entwicklungsprojekts.

 

Die Projektbeteiligten Solmax Geosynthetics GmbH und Solites, ein Teil der Steinbeis Innovation GmbH, widmen sich im vierjährigen Projektzeitraum dem Gesamtziel, die multifunktionalen Erdbecken-Wärmespeicher noch effizienter zu machen und so weiterzuentwickeln, dass sie dauerhaft den Anforderungen des deutschen und europäischen Wärmesektors gerecht werden.

Allein der Wärmesektor verbraucht in Deutschland genauso viel Energie wie der Strom- und Verkehrssektor zusammen. Darin liegt ein enormes Potenzial zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen und ihre Dekarbonisierung ist von großer Bedeutung, um die europäischen Energie- und Klimaziele zu erreichen. Erdbecken-Wärmespeicher schließen die zeitliche Lücke zwischen der Wärmerzeugung - beispielsweise aus Solarthermie, industrieller Abwärme oder Power-to-Heat Anwendungen - und der Wärmenutzung.

INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR DIESE UND NÄCHSTE GENERATIONEN SCHAFFEN

Als weltweit führender Anbieter nachhaltiger Baulösungen für zivile und umweltbezogene Infrastrukturen, sind wir uns unserer Verantwortung bewusst: Wir setzen unser Know-How und unsere Fähigkeiten gezielt ein, um innovative Lösungen zu entwickeln, die die Welt nachhaltig zu einem besseren Ort machen.